Musterlösung inhaltsangabe

Eine Anforderungsspezifikation ist eine dokumentierte Anforderung oder eine Reihe dokumentierter Anforderungen, die von einem bestimmten Material, Design, Produkt, Service usw. erfüllt werden müssen.[2] Es ist ein üblicher früher Bestandteil von Konstruktions- und Produktentwicklungsprozessen in vielen Bereichen. Das ora_uim_mds allgemeine Modell ist ein schreibgeschütztes Projekt, das die verfügbaren Felder für Entitäten in UIM darstellt. Mit diesem Projekt können Sie das Layout von Feldern in Entitäten definieren. SPEC-48. Vorabprüfung von Dokumenten. SPEC-49. Korrekte Referenztypen in EHR- und DIRECTORY-Klassen. EHR.contributions, all_compositions, FOLDER.compositions Attribute und Invarianten korrigiert. SPEC-50. Aktualisieren Sie das Pfadsyntaxreferenzmodell auf die ADL-Spezifikation. Einige Design Studio-Editoren enthalten Registerkarten, auf denen Sie Informationen zu Datenelementen modellieren können.

Diese Registerkarten werden von mehreren Oracle Communications-Anwendungen verwendet und ermöglichen es Ihnen, Entitäten zu konfigurieren, indem Sie eine Datenstruktur so modellieren, dass alle zugeordneten Datenelemente hierarchisch dargestellt werden. Diese Registerkarten erleichtern die Wiederverwendung von Datenelementen innerhalb einer Modellierungslösung und stellen Tools zum Auffinden und Verwenden vorhandener Datenelemente bereit. Spezifikationen im Vereinigten Königreich sind Teil der Vertragsunterlagen, die den Bau eines Gebäudes begleiten und regeln. Sie werden von Baufachleuten wie Architekten, Architekturtechnologen, Statisten, Landschaftsarchitekten und Bauingenieuren vorbereitet. Sie werden aus früheren Projektspezifikationen, internen Dokumenten oder Masterspezifikationen wie der National Building Specification (NBS) erstellt. Die National Building Specification ist eigentum am Royal Institute of British Architects (RIBA) über ihre Handelsgruppe RIBA Enterprises (RIBAe). NBS-Masterspezifikationen stellen inhalte bereit, die breit und umfassend sind und mithilfe von Softwarefunktionen bereitgestellt werden, die es Spezifierern ermöglichen, den Inhalt an die Anforderungen des Projekts anzupassen und auf dem neuesten Stand zu bleiben. Sie müssen die folgenden gängigen Modelle beziehen und importieren, wenn Sie mit Design Studio for Inventory oder Design Studio for Network Integrity arbeiten: Das zweite ist für Systeme, die nur daran interessiert sind, dass ein Ereignis stattgefunden hat, aber keine Details wünschen, wie z.

B. so genannte klinische “Ereigniszusammenfassungssysteme”, die möglicherweise die Tatsache von Arztbesuchen aufzeichnen, aber keine weiteren Informationen enthalten. Dies kann mithilfe von Kompositionen mit Ereigniskontext und ohne weiteren Inhalt erreicht werden. Problem/Diagnose: die Zuordnung einer bekannten Diagnose oder eines Problemetiketts zu einer Reihe von beobachteten Anzeichen und Symptomen beim Patienten zum Zwecke der Bestimmung und Verwaltung der Behandlung. Der Arzt wird in der Regel ein Datum des anfänglichen Beginns, Datum klinisch anerkannt, Datum des letzten Auftretens, Datum der Auflösung des letzten Auftretens und möglicherweise andere Timing-Informationen. Die Entwicklung formaler Spezifikationen für Lebensmittel- und Arzneimitteldaten mit der notwendigen und ausreichenden Klarheit und Präzision für den Einsatz speziell durch digitale Computersysteme hat von einigen Regierungsbehörden und Normungsorganisationen begonnen: Die Us-Amerikanische Food and Drug Administration hat Spezifikationen für ein “Structured Product Label” veröffentlicht, das Die Arzneimittelhersteller per Mandat verwenden müssen, um die Informationen auf einem Arzneimitteletikett elektronisch zu übermitteln. [25] Kürzlich hat die ISO durch die Veröffentlichung von ISO 11238 einige Fortschritte im Bereich der Lebensmittel- und Arzneimittelnormen und formalen Spezifikationen für Daten über regulierte Stoffe erzielt. [26] Das hier bereitgestellte Content-Framework soll es TOGAF ermöglichen, als eigenständiges Framework für die Architektur innerhalb eines Unternehmens zu verwenden.