Vertragserfüllungsbürgschaft kündigung

23.4.1 Section 6(b) des Zivilgesetzes sieht vor, dass ein von der Bürgschaft unterzeichnetes schriftliches Vermerks oder Memorandum vorgelegt werden muss, damit gegen einen Beklagten ein Gerichtsverfahren wegen einer Zusage zur “Schuld, verzugs oder Fehlgeburt einer anderen Person” eingeleitet werden kann; eine mündliche Garantie ist nach dem Gesetz von Singapur nicht durchsetzbar. 23.7.6 Ein Bürgschaftsunternehmen, der mehr als seinen Schuldenanteil gezahlt hat, hat ein Beitragsrecht gegen die Mitbürgschaften. Möglicherweise hat er vor der Zahlung quia Timet Rechte gegen seine Mitsicherheiten. Die Mitbürgschaften teilen ihre Haftung gemäß den Angaben der Garantie. Andernfalls gilt der Grundsatz, dass jeder, der eine Bürgschaft für einen gleichen Betrag ist, zu gleichen Teilen beisteuern, während er, wenn er für unterschiedliche Beträge haftet, anteilig beiträgt. Es wäre klug, wenn eine Bürgschaft seine Mitbürgschaften konsultieren würde, bevor sie eine Zahlung an den Gläubiger leistet. Die Anleihe wird von einer Bürgschaftsgesellschaft zur Verfügung gestellt, um einen zufriedenstellenden Abschluss der Leistung des Auftragnehmers zu gewährleisten, und die Anleihe wird in der Regel zugunsten des Eigentümers begeben. Performance-Bonds können jedoch für alle bei einem Bauprojekt nützlich sein. Wenn ein Hauptauftragnehmer während des Projekts in Konkurs geht oder in Konkurs geht, kann eine Performance-Anleihe entscheidend sein, um einen stabilen Cashflow aufrechtzuerhalten und Verzögerungen oder Arbeitsunterbrechungen im Projekt zu vermeiden.

Für Auftragnehmer bedeutet ein Anspruch auf Leistungsbindung, dass etwas im Projekt ernsthaft schief gelaufen ist und sie nicht in der Lage sind, ihre Pflichten zu erfüllen. Für Subs und Lieferanten bedeutet dies, dass das gesamte Projekt auseinanderzufallen droht. Für Bürgschaften bedeutet ein Anspruch auf Leistungsbindung, dass sie das Geld aufbringen müssen, um sicherzustellen, dass das Projekt abgeschlossen ist, und sie müssen möglicherweise einen anderen Auftragnehmer sichern, um die Arbeit abzuschließen. Schließlich bedeutet eine Performance Bond-Forderung für Projektbesitzer, dass es zusätzliche Belastungen geben wird, um sicherzustellen, dass das Projekt abgeschlossen ist. Aber genau dafür ist die Anleihe da – um sicherzustellen, dass die Arbeit erledigt wird. 23.1.2 In Singapur ist das Garantierecht in erster Linie in den Rechtssachen zu finden. Englische und australische Fälle werden oft als ausländische Fallbehörde bezeichnet; in geringerem Maße wird auf die Rechtsprechung aus Kanada, Malaysia und anderen Commonwealth-Gerichtsbarkeiten verwiesen. Es gibt einige Statuten von direkter Relevanz für Garantien, darunter das Mercantile Law Amendment Act (Cap 388), das Hire-Purchase Act (Cap 13) und das Minors` Contracts Act (Cap 389). Der Eigentümer kann Vorkehrungen treffen, um eine Kündigung zu vermeiden.

Die Kündigung eines Auftragnehmers kann für alle Beteiligten ein teures Verfahren sein.